Apple bereitet drei verschiedene iPad 2 Versionen für 2011 vor

Dienstag, 28. Dezember 2010 15:05
Apple_iPad_2.gif

TAIPEI (IT-Times) - Der US-Computerhersteller Apple bereitet für das kommende Jahr drei verschiedene iPad 2 Versionen vor, meldet der Branchendienst DigiTimes. Die Versionen sollen sich durch die Unterstützung von Wi-Fi, UMTS und CDMA bzw. eine Kombination der drei Übertragungsstandards unterscheiden.

Die Massenproduktion der neuen Tablet PCs soll demnach in der zweiten Januarhälfte anlaufen, wobei von jeder Version zunächst etwa 500.000 bis 530.000 Stück produziert werden sollen, heißt es weiter.

Die 3G-Modelle machen derzeit 60 bis 65 Prozent der aktuellen iPad-Verkaufszahlen aus, was sich nunmehr auch in der Gestaltung bzw. Produktion des iPad-Nachfolgers niederschlagen soll, da immer mehr Kunden einen permanenten Internetzugang für ihr Gerät fordern. So will Apple (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) enger mit Telekom-Carrier zusammenarbeiten, um eine entsprechende mobile Internetzugangslösung für den iPad 2 zu bieten, heißt es.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...