Apple beendet Kooperation mit Circuit City

Montag, 11. Februar 2002 08:36
Apple

Der kalifornische Computerhersteller Apple Computer (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985), beendet seine langjährige Vertriebskooperation mit dem zweitgrößten Elektronikhändler in den USA, Circuit City Stores. Gründe für die Beendigung dieser Kooperation wurden nicht genannt.

Apple vertrieb zuletzt Produkte der Marken iMac und diverse drahtlose Netzwerkkarten über 603 Circuit City Niederlassungen. Gleichzeitig forcierte das Unternehmen seinen Vertrieb über seine eigene Internet-Plattform. Im vergangenen Quartal erwirtschaftete das Unternehmen 43 Prozent seines Umsatzes durch den Verkauf seiner Produkte über das weltweite Datennetz Internet. Daneben eröffnete der Computerhersteller aber auch weitere 27 eigene Verkaufsniederlassungen, um seine lokale Präsenz in den USA weiter zu stärken.

Meldung gespeichert unter: Personal Computer (PC)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...