Apple ändert Outsourcing-Strategie

Dienstag, 10. Januar 2012 11:32
Apple

TAIPEI (IT-Times) - Der taiwanesische Hardwarehersteller Pegatron hat Berichten zufolge bereits Aufträge für die Produktion des iPad3 und iPad 4 von Apple. Die neuen Tablets sollen im März beziehungsweise Oktober dieses Jahres auf den Markt kommen.

Apple Inc. (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) setzt damit seine neue Produktionsstrategie zur Qualitätssteigerung um. Pegatron wird sich demnach nur noch auf die Herstellung von iPads konzentrieren, die iPhone-Produktion wird zum größten Teil Foxconn Electronics übernehmen, so der Branchendienst Digitimes. Neben Apple zählen auch Asustek, Toshiba, Sony, Lenovo, Acer und Fujitsu zu den Kunden des Unternehmens. 

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...