Anycom: Restrukturierungsmaßnahmen kurz vor dem Abschluss

Dienstag, 3. Juni 2008 12:32
ITM Technolgy

MÖNCHENGLADBACH - Die Anycom Technologies AG (WKN: A0J2WF) legte heute „pro forma“ Zahlen fürs erste Quartal 2008 vor. Grund dafür sind Fusionspläne.

Anycom ist ein Anbieter für Bluetooth-Produkte aus den Bereichen Telekommunikation, Unterhaltungselektronik, PC-Zubehör und Automotive. Das Unternehmen befindet sich zurzeit im Fusionsprozess mit der ITM Technology AG, die sich vornehmlich mit der Beschaffung und Vermarktung von Produkten befassen, und konnte deshalb bisher nur pro forma Zahlen vorlegen.

Anycom erzielte im ersten Quartal einen Umsatz von 15,5 Mio. Euro. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) sei ausgeglichen, allerdings ergibt sich ein Verlust vor Steuern (EBT) von 0,5 Mio. Euro. Der Rohertrag beträgt im maßgeblichen Zeitraum 2,4 Mio. Euro. Die liquiden Mittel liegen bei rund 2,4 Mio. Euro, während die Bankverbindlichkeiten sich auf rund sieben Mio. Euro belaufen. Anycom erwartet von der Fusion mit ITM eine Erhöhung des Eigenkapitals auf ca. 6,3 Mio. Euro.

Meldung gespeichert unter: ITM Technolgy

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...