ITM Technology: Trotz Verbesserung weiterhin rote Zahlen

Mittwoch, 17. Dezember 2008 12:03
ITM Technolgy

EGGENSTEIN-LEOPOLDSHAFEN - Das erst kürzlich aus Anycom Technologies und ITM Technology entstandene Unternehmen ITM Technology AG (WKN: A0J2WF) hat heute die Zahlen für das dritte Quartal 2008 veröffentlicht.

Wie den Zahlen zu entnehmen ist, setzte ITM Technology im dritten Quartal 2008 13,5 Mio. Euro um, verglichen mit dem Vorjahresquartal von 1,2 Mio. Euro. Vergleicht man den Umsatz allerdings mit dem des Vorquartals (2. Quartal 2008) von 16,8 Mio. Euro, ergibt sich ein Rückgang von knapp 20 Prozent. Dieser resultiert unter anderem aus dem Bereich Unterhaltungselektronik, wo ITM Technology im dritten Quartal 2008 einen Umsatz von 5,9 Mio. Euro generierte, nach 8,4 Mio. Euro im Vorquartal.

„Die Umsatz- und Ertragsentwicklung innerhalb des dritten Quartals zeigt deutlich nach oben, wir konnten unseren Rohertrag von 8,5 Prozent im zweiten Quartal auf 16 Prozent fast verdoppeln“, erklärte Ralph Kimmig, Vorstandsvorsitzender der ITM Technology AG, zu den Zahlen. „Leider haben die steigenden Umsätze den schwachen Start des dritten Quartals nicht kompensieren können“, so Kimmig weiter. Das EBIT belief sich im dritten Quartal auf minus 292.000 Euro (2. Quartal 2008: minus 1,26 Mio. Euro).

Meldung gespeichert unter: ITM Technolgy

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...