America Móvil segnet E-Plus-Übernahme durch Telefónica Deutschland ab

Mobilfunk-Netzbetreiber

Montag, 26. August 2013 08:02
Telefonica Deutschland Unternehmenslogo

MÜNCHEN (IT-Times) - Telefónica Deutschland hat eine weitere Hürde auf dem Weg zur Übernahme von E-Plus genommen: America Móvil hat sich unwiderruflich verpflichtet, der Übernahme auf der außerordentlichen Hauptversammlung der E-Plus-Muttergesellschaft KPN am 2. Oktober 2013 zuzustimmen.

Die beteiligten Unternehmen hatten sich bereits im Vorfeld auf folgende Konditionen zur Übernahme von E-Plus durch die Telefónica Deutschland Holding AG (WKN: A1J5RX) geeinigt. In einem ersten Schritt erhält die Koninklijke KPN N.V. (WKN: 906901) einen Anteil von 24,9 Prozent an Telefónica Deutschland sowie die Summe von 3,7 Mrd. Euro in bar. In einem zweiten Schritt wird die spanische Telefónica S.A. für die Summe von 1,3 Mrd. Euro einen Anteil in Höhe von 4,4 Prozent (zuvor: 7,3 Prozent); an Telefónica Deutschland von KPN übernehmen. Zudem wurde ein Call Option-Vertrag mit KPN abgeschlossen, der Telefónica, S.A. berechtigt, einen weiteren Anteil in Höhe von bis zu 2,9 Prozent an Telefónica Deutschland von KPN zu erwerben.

Meldung gespeichert unter: Telefonica Deutschland

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...