AMD will vier neue Ryzen 5 Desktop-Chips im April auf den Markt bringen

Ryzen 5 Prozessoren sollen am 11. April 2017 kommen

Donnerstag, 16. März 2017 16:25

SUNNYVALE (IT-Times) - Es ist kein Geheimnis, das Advanced Micro Devices (AMD) versucht, mit seinen neuen Ryzen-Prozessoren bei den Kunden zu punkten und Intel Marktanteile abzunehmen.

AMD Ryzen 7

Nun folgt der nächste Vorstoß. Nachdem AMD zu Monatsbeginn bereits erste Ryzen 7 Desktop-Chips ins Rennen geschickt hat, sollen am 11. April vier weitere Ryzen 5 Desktop-Prozessoren von AMD kommen.

Die Ryzen-Familie basiert auf der Zen-Architektur, wodurch sich AMD in der Lage sieht, 52 Prozent mehr Leistung pro Taktzyklus zu liefern als die bisherige Chip-Generation. Ryzen 5 Prozessoren sollen entweder mit vier oder sechs Kernen bzw. mit acht oder 12 Threads ausgeliefert werden. Die Preise für die neuen Ryzen 5 Chips sollen sich zwischen 169 und 249 Dollar bewegen.

Meldung gespeichert unter: AMD Ryzen

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...