AMD will Smartphone-Technik bei Servern einsetzen

Server-Technik

Dienstag, 30. Oktober 2012 10:48
Advanced Micro Devices (AMD)

SUNNYVALE (IT-Times) - Der US-Prozessorhersteller Advanced Micro Devices (AMD) will Technologie der britischen ARM Holdings künftig in energieeffizienten Servern verbauen.

AMD (NYSE: AMD, WKN: 863186) will die Technik für sogenannte Microserver nutzen und die ARM-Architektur mit seiner x86 Architektur kombinieren, die für gewöhnlich in PCs und Servern zum Einsatz kommt, so AMD-Chef Rory Read gegenüber Reuters. AMD ist damit die einzige Computerfirma auf der Welt, die diese ambitionierte Technik einführt, so Read gegenüber Reportern.

Meldung gespeichert unter: Advanced Micro Devices (AMD)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...