AMD will mit Preiskampagne Intel einheizen

Montag, 12. Juni 2006 00:00
Advanced Micro Devices (AMD)

TAIPEI - Der weltweit zweitgrößte Prozessorhersteller Advanced Micro Devices (NYSE. AMD, WKN: 863186) lässt derzeit nicht locker, um den Branchenprimus Intel (WKN: 855681) weiter zuzusetzen. Wie taiwansche Motherboard-Hersteller berichten, will AMD noch gegen Ende dieses Monats eine Preiskampagne starten, welche die gesamte AMD-Produktpalette verbilligen soll.

Wie es heißt plant AMD Preiskürzungen von 20 bis 30 Prozent für seine vier Athlon 64-bit Single-Core Prozessoren bis Mitte Juni. Am 24. Juli soll AMD auch seine Preise für seine 64-bit Doppelkern-Chips um 25 bis 50 Prozent reduzieren. Die Single-Core Sempron-Serie soll sich Brancheninformationen um 10 bis 15 Prozent verbilligen.

Meldung gespeichert unter: Chips

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...