AMD stellt neuen Server-Prozessor für Web-Hosting-Anbieter vor

Dienstag, 20. März 2012 10:42
AMD-Opteron.gif

SUNNYVALE (IT-Times) - Der US-Prozessorhersteller Advanced Micro Devices (AMD) hat eine neue Server-Prozessorfamilie vorgestellt, die speziell Internet- und Hosting-Firmen ansprechen soll.

Die neue AMD Opteron 3200 Prozessorfamilie soll den Bereich der Single-Socket-Server revolutionieren. AMD (NYSE: AMD, WKN: 863186) verspricht sich durch die neuen Chips eine um 60 Prozent bessere Performance pro Dollar, sowie 19 Prozent weniger Stromverbrauch pro Kern, wie VentureBeat berichtet.

Der neue Chip kommt mit Enterprise-Features wie Error Correction Code Memory daher, wobei sich die Kosten für den Chip in weniger als sieben Monaten amortisieren sollen. Der Chip soll zudem um 14 Prozent schneller sein, als der vergleichbare Chip aus dem Hause Intel, verspricht AMD.

Meldung gespeichert unter: Advanced Micro Devices (AMD)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...