AMD stellt drei neue Phenom-Prozessoren vor

Dienstag, 1. Juli 2008 09:32
AMD_Phenom.gif

SUNNYVALE - Der US-Prozessorhersteller Advanced Micro Devices (NYSE: AMD, WKN: 863186) hat drei neue Desktop-Prozessoren vorgestellt, die insbesondere die Herzen von Gamern höher schlagen lassen. Dabei handelt es sich um drei neue Quad-Core Phenom X4 Prozessoren: Phenom X4 9950 Black Edition, Phenom X4 9350e und der Phenom X4 9150e.

Der mit 2,6GHz getaktete Phenom X4 9950 Black Edition ist für 235 US-Dollar zu haben und soll sich ideal für das Übertakten eignen. Dies haben die Profis von HotHardware bereits getan, aber nur um eine fünf Prozent höhere Performance erzielt als das Vorgängermodell, dem X4 9850. Damit scheint der neue AMD Desktop-Prozessor so schnell wie Intels Quad Q6600 Prozessor zu sein. Die Spitzenkrone in Sachen Performance bleibt demnach weiterhin bei Intel und seinem Core 2 Extreme OX9650.

Meldung gespeichert unter: Advanced Micro Devices (AMD)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...