AMD startet Open-Source-Projekt

Mittwoch, 20. Februar 2008 15:29
Advanced Micro Devices (AMD)

SUNNYVALE - Der US-Prozessorhersteller Advanced Micro Devices (NYSE: AMD, WKN: 863186) hat sein AMD Performance Library (APL) für Drittentwickler geöffnet. Mit dem Open-Source-Projekt, welches ab sofort als “Framewave Version 1.0” bezeichnet wird, will AMD die Funktionen und die Performance des APL erweitern.

Neben Drittentwicklern werden sich auch AMD-Ingenieure weiterhin dem Projekt „Framewave 1.0“ widmen und entsprechende Anwendungen beisteuern. Mit der Maßnahme will AMD insbesondere den Bedürfnissen der Industrie stärker Rechnung tragen, die nach immer effizienteren Lösungen verlangt. Zudem soll die Öffnung dazu beitragen, dass Anwendungen die bisherigen Möglichkeiten von Mehr-Kernprozesstechnik voll ausschöpfen kann. Weitere Informationen über Framewave 1.0 stellt AMD unter der URL http://framewave.sourceforge.net/ bereit.

Meldung gespeichert unter: Advanced Micro Devices (AMD)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...