AMD präsentiert neue PC-Plattform

Montag, 19. November 2007 09:19
Advanced Micro Devices (AMD)

SUNNYVALE - Der US-Prozessorhersteller Advanced Micro Devices (NYSE: AMD, WKN: 863186) hat eine neue PC-Plattform (Codename Spider) vorgestellt, die neue Maßstäbe setzen soll. Die Spider-Plattform gilt bereits heute als der größte Produkt-Launch von AMD.

Der Produkt-Launch besteht aus drei Kernkomponenten: AMD Phenom Prozessoren, ATI Radeon HD 3800 Grafikchips und AMD 7-Serie Desktop-Chips. Die erste neue AMD Desktop Architektur seit vier Jahren wird mit dem Phenom 9500 und dem Phenom 9600 Chip starten, wobei der AMD Phenom 9600 mit einer Taktfrequenz von 2,3GHz ausgestattet ist. Der Phenom 9500 ist mit 2,2GHz getaktet. Beide Prozessoren laufen auf HyperTransport 3.0 und einem 2MB L2 Cache (512KB pro Kern). Ein integrierter DDR2 Speichercontroller soll eine optimale Speicherausnutzung bieten.

Bei diversen Online-Händlern in den USA wird der Phenom 9600 bereits zu 322 US-Dollar pro Stück angeboten, während der Phenom 9500 etwa 286 Dollar kostet. Laut AMD-Roadmap wird der Intel-Rivale im Dezember bereits nachlegen und einen 2,4GHz Phenom Prozessor mit dem Namen Phenom 9700 auf den Markt bringen. Die von AMD vorgestellten Phenom-Chips werden auf Basis der 65-Nanometer-Technik gefertigt, wobei AMD im zweiten Halbjahr 2008 auf die 45-Nanometer-Prozesstechnik umsteigen will.

Meldung gespeichert unter: Advanced Micro Devices (AMD)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...