AMD kooperiert mit China Unicom

Dienstag, 31. Juli 2007 09:43
Advanced Micro Devices (AMD)

BEIJING - Der US-Prozessorhersteller Advanced Micro Devices (NYSE: AMD, WKN: 863186) hat nach der Zusammenarbeit mit Chinas CCTV eine weitere Kooperation im Reich der Mitte geschlossen. Demnach wurde eine Kooperationsvereinbarung mit Chinas führenden Mobilfunk-Provider China Unicom eingegangen.

Im Rahmen des Abkommens wurde eine technische Zusammenarbeit vereinbart, wobei jedes Unternehmen die Technologien des jeweils anderen nutzen darf. Darüber hinaus wollen die beiden Firmen im Bereich Marketing und Promotion zusammenarbeiten und insbesondere Servicelösungen an kleine und mittelständische Firmen in China vermarkten.

Meldung gespeichert unter: Advanced Micro Devices (AMD)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...