AMD bringt neuen Phenom-Prozessor

Donnerstag, 27. März 2008 09:23
Advanced Micro Devices (AMD)

SUNNYVALE - Der US-Prozessorhersteller Advanced Micro Devices (NYSE: AMD, WKN: 863186) hat mit dem neuen Phenom-Prozessor seinen neue Chipsatzreihe für Desktop-Computer vorgestellt. In der neuen Chip-Familie befindet sich ein Chipsatz, der mit drei Rechnerkernen aufwarten kann. Damit will AMD seine Marktstellung gegenüber dem Halbleitergiganten Intel wieder stärken.

Laut AMD-Angaben ist der Phenom X3 um 30 Prozent leistungsfähiger als vergleichbar getaktete Doppelkern-Chipsätze. Mit der neuen Phenom-Chipserie will AMD vor allem im PC-Massenmarkt punkten, wobei das Unternehmen mit dem Phenom Black Edition auch einen speziellen Chipsatz für Spieleenthusiasten anbieten will. Der neue Phenom-Chipsatz soll sich nach Worten von AMD-Marketingmanager Patrick Moorhead insbesondere für das Editieren und Abspielen von HD Videos sowie für Multimedia- und Spieleanwendungen eignen.

Meldung gespeichert unter: Advanced Micro Devices (AMD)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...