AMD beruft mit Lisa Su neue Firmenchefin

Erstmals übernimmt eine Frau bei AMD das Ruder

Donnerstag, 9. Oktober 2014 10:09
Advanced Micro Devices (AMD)

SUNNYVALE (IT-Times) - Der US-Prozessorhersteller Advanced Micro Devices (AMD) reagiert auf Marktanteilsverluste im PC-Markt und beruft mit Lisa Su eine neue Firmenchefin und Presidentin. Die 44-jährige Dr. Su wird den bisherigen AMD-Chef Rory Read ablösen, der den Intel-Konkurrenten seit 2011 geführt hatte. AMD-Aktien geben nachbörslich deutlich nach.

Lisa Su fungierte bislang als Chief Operting Officer (COO) von AMD und wird Rory Read als CEO mit sofortiger Wirkung ersetzen, heißt es bei AMD. Su ist die erste weibliche Führungskraft, die das Ruder bei AMD übernimmt. Die Managerin war vor zwei Jahren zu AMD gestoßen und hatte zuvor verschiedene Positionen beim US-Technologiekonzern IBM inne. Der Rücktritt des vormaligen Lenovo-Managers Rory Read kommt nicht gänzlich überraschend, hatte AMD seit der Übernahme durch Read weiter Marktanteile an Intel verloren, zudem hatte sich der Börsenwert von AMD halbiert. Read wird dem Unternehmen bis Jahresende weiterhin in einer Beraterrolle zur Verfügung stehen.

Meldung gespeichert unter: Chips

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...