Alle gegen Apple

Freitag, 3. Juni 2005 17:54
Apple

CUPERTINO (KALIFORNIEN) - Wer Erfolg hat, muss auch mit Trittbrettfahrern rechnen. Unlängst schaut die Branche neidisch auf den phänomenalen Erfolg von Apple Computer Inc. (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) mit dem Vorzeigeprodukt, dem MP3-Player iPod.

Gegen ein in Deutschland erscheinenden Plagiat des Elektronikhändlers Medion AG, das bei Plus vertrieben werden soll, erwägt Apple bereits eine Klage. Doch nun tritt auch Samsung auf den Plan. Allein 100 Mitarbeiter aus der F&E-Abteilung sollen abgezogen werden, um die MP3-Player-Sparte zu unterstützen. Ehrgeiziges Ziel der Südkoreaner: Bis 2007 soll Apple in dem Segment überholt werden. Ende des Jahres will Samsung den eigenen, weltweiten Marktanteil auf zehn Prozent aufgestockt haben.

Meldung gespeichert unter: Personal Computer (PC)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...