Alibaba vor den Zahlen: Pace vorgegeben

Online-Handel

Dienstag, 5. Mai 2015 12:41
Alibaba

BEIJING (IT-Times) - Der chinesische E-Commerce-Konzern Alibaba Group Holding wird am kommenden Donnerstag die Zahlen für das im März geendete Quartal des laufenden Geschäftsjahres bekannt gegeben. Die Ziele sind hoch gesteckt.

Die Alibaba Group konnte im letzten Quartal den Umsatz um rund 40 Prozent auf 26,179 Mrd. Renminbi oder rund 4,219 Mrd. US-Dollar steigern. Die Markterwartungen, die bei einem Umsatz in Höhe von 4,45 Mrd. US-Dollar lagen, konnten trotz des enormen Wachstums nicht erfüllt werden.

Das Nettoergebnis fiel bei der Alibaba  Group indes um rund 28 Prozent auf 5,983 Mrd. Renminbi. Hohe Investitionen, nicht zuletzt in den Mobile-Bereich, dürften die Margen des E-Commerce-Spezialisten stark belastet haben.

Alibaba Gründer Jack Ma hatte daraufhin im Februar 2015 bekannt gegeben, keine Boni für Mitarbeiter auszuzahlen, um Kosten einzusparen. China`s größter E-Commerce-Konzern hatte zudem zuletzt mit Gegenwind von der chinesischen Regierungsseite zu kämpfen. Auch gab es Plattform-Probleme in den USA, einem der weltweit wichtigsten Märkte für internationale tätige Konzerne.  

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...