Alibaba testet Paketzustellung mit Flugdrohnen

E-Commerce

Mittwoch, 4. Februar 2015 15:38
Alibaba

BEIJING (IT-Times) - Chinas größter E-Commerce-Konzern Alibaba Group tut es dem Online-Händler Amazon.com gleich. Alibaba hat damit begonnen, Flugdrohnen bei der Paketzustellung zu testen. Bei den Tests geht es um die Zustellung von Ingwer-Tee, der binnen einer Stunde beim Kunden sein soll.

Der Testversuch findet über Alibabas Online-Marktplatz Taobao statt, über den vor allem Konsumenten einkaufen. Auf ersten Fotos sind erste Flugdrohnen zu sehen, die eine weiße Box über den Luftweg zum Kunden transportieren. Zunächst deckt die Liefer-Option nur bestimmte Regionen in chinesischen Großstädten ab. Dazu gehört die Hauptstadt Peking, sowie Gebiete in Shanghai und Guangzhou. Der Service erstreckt sich derzeit auch nur auf eine Tee-Marke eines Herstellers, wobei die Lieferung auf derzeit 450 Zustellungen begrenzt ist, wie die Nachrichtenagentur AFP berichtet.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...