Alibaba setzt auf Auslandszuwachs und plant B2B in den USA

Freitag, 11. September 2009 16:55
Alibaba Unternehmenslogo

HANGZHOU (IT-Times) - Der Portalbetreiber Alibaba Inc. (WKN: A0M5W0) geht auf Expansionskurs und tritt gleich gegen große Konkurrenz an. Denn die Chinesen zieht es in die Vereinigten Staaten ins Land von Yahoo! und Google.

Wie Alibaba heute erklärte, will man bis Ende des Jahres eine internationale Business-to-Business (B2B) Plattform in den USA starten. Ziel ist, die Marke auch außerhalb Chinas und weniger Interessengruppen bekannt zu machen. In China läuft die Plattform bereits seit längerem und entspricht im Grunde genommen einem Social Network für Unternehmen. So vernetzt Alibaba.com bereits heute einige Millionen registrierte (chinesische) Kleinunternehmen, die so ihre Produkte anbieten oder einkaufen.

Meldung gespeichert unter: Alibaba

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...