Alibaba kauft Anteil an chinesischem YouTube-Klon Youku

Video-Streaming

Montag, 28. April 2014 15:54
Alibaba Group Unternehmenslogo

BEIJING (IT-Times) - Nach der vor zwei Wochen bekannt gewordenen Akquisition des Mapping-Dienst-Anbieters AutoNavi schlägt Alibaba erneut zu: Der chinesische Online-Händler steigt mit 1,22 Mrd. US-Dollar beim chinesischen YouTube-Pendant Youku ein und will mit einer eigenen Search-Engine Baidu zu Leibe rücken.

Wie am heutigen Montag bekannt wurde, hat Jack Ma, Gründer des größten chinesischen E-Commerce-Anbieters Alibaba, einen 18,5-prozentigen Anteil am ebenfalls chinesischen Video-Portal-Betreiber Youku Tudou Inc. erworben. Während die Alibaba Group Holding Ltd. in Zukunft 16,5 Prozent an dem YouTube-Klon halten soll, erwirbt die ebenfalls in Besitz von Jack Ma befindliche Privat-Equity-Firma Yunfeng Capital einen Anteil von zwei Prozent. Der Kaufpreis soll insgesamt bei umgerechnet 1,22 Mrd. US-Dollar liegen.

Meldung gespeichert unter: Youku Tudou

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...