Alibaba investiert ins Logistiknetz für Food-Delivery Services

Online-Handel

Mittwoch, 17. Juni 2015 11:41
Alibaba

BEIJING (IT-Times) - Alibaba investiert derzeit verstärkt ins eigene Logistik-Netz. Im Zuge dessen baut das chinesische E-Commerce Unternehmen auch neue Gebäude für dem Bereich Food-Delivery.

Alibaba baut drei neue Distributionszentren für frische Lebensmittel in Beijing, Shanghai und Guangzhou. Wie das Wall Street Journal berichtet, gehören diese sogenannten „Cold Chain“ Distributionszentren Partnern von Cainiao.

Die Alibaba Plattform Cainiao verbindet die regionalen Speditionen miteinander, um Verkäufern auf den E-Commerce Webseiten der Alibaba Group Holding Ltd. (WKN: A117ME)  die Koordination ihrer Lieferungen zu vereinfachen.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...