Alibaba investiert in Start-Ups in Hongkong

E-Commerce

Montag, 2. Februar 2015 10:01
Alibaba

HONGKONG (IT-Times) - Die Alibaba Group hat einen neuen Fonds ins Leben gerufen. Dieser soll Start-Up Unternehmen in Hongkong unterstützen und könnte so Alibabas dortige Präsens ausbauen.

Insgesamt eine Mrd. Hongkong-Dollar oder rund 129 Mio. US-Dollar investiert Alibaba in die Alibaba Hong Kong Young Enterpreneurs Foundation. Diese bietet ausgewählten Start-Ups finanzielle Unterstützung, technische Hilfe und Training. Das Programm soll laut Alibaba in der zweiten Jahreshälfte beginnen, so ein Bericht des Wall Street Journal.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...