Alibaba geht an die Börse

E-Commerce

Mittwoch, 25. September 2013 11:54
Alibaba Unternehmenslogo

HANGZHOU (IT-Times) - Das chinesische Amazon-Pendant Alibaba steht offenbar kurz vor dem lange erwarteten Börsengang. Die Gespräche mit der Hong Kong Stock Exchange wurden gerade beendet.

Der E-Commerce Anbieter Alibaba, der in China einen Marktanteil von mehr als 50 Prozent hält, geht an die Börse. In der Vergangenheit war ausführlich über einen möglichen Börsengang spekuliert worden. Nun scheint so, als stehe ein Börsengang auch kurz bevor. Die Gespräche mit der Börse in Hongkong wurden gerade beendet, nun würde Alibaba in die Gespräche mit US-Börse NYSE eintreten, um ein Listing in New York zu sondieren, so die New York Times. Darüber hinaus berate man derzeit über die Wahl der Banken, welche das IPO begleiten. Derzeit wird der potenzielle Börsenwert des chinesischen E-Commerce Unternehmens auf etwa 70 Mrd. US-Dollar geschätzt, davon sollen etwa zehn Prozent an die Börse.

Meldung gespeichert unter: Alibaba

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...