Alibaba-Gründer wollen das größte Stück vom Kuchen

E-Commerce

Dienstag, 20. August 2013 09:53
Alibaba Unternehmenslogo

BERLIN (IT-Times) - Der Internet-Riese Alibaba will an die Börse: Die Gründer des Konzerns planen jedoch offenbar nicht, der Öffentlichkeit die Anteile überlassen, vielmehr wollen die Gründer weiter selbst die Kontrolle behalten.

Derzeit würden Gespräche mit der Hongkonger Börse geführt, so mehrere mit der Angelegenheit vertraute Personen gegenüber der Nachrichtenagentur  Reuters. Es wird erwartet, dass Alibaba dort bis zum Jahresende seine mehr als 15 Milliarden Dollar schwere Neuemission durchzieht. Ein IPO in New York könnte Alibaba allerdings mit etwa 70 Mrd. US-Dollar bewerten, berichtet das Wall Street Journal mit Verweis auf Analystenschätzungen.

Meldung gespeichert unter: Tencent

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...