Alibaba: Doch keine Investition in SM Entertainment

E-Commerce

Mittwoch, 26. November 2014 17:57
Alibaba

HANGZHOU (IT-Times) - Das chinesische Unternehmen Alibaba wird nun doch nicht in SM Entertainment investieren. Zudem stand ein mögliches Joint Venture zwischen den beiden Unternehmen im Raum.

Das Internetunternehmen Alibaba wird voraussichtlich von einer Investition in das koreanische Unternehmen SM Entertainment absehen. Der chinesische E-Commerce-Gigant Alibaba Group hatte zuvor mit einer Investition in Höhe von 90 Mio. US-Dollar geplant. Laut Branchendienst ValueWalk soll Alibaba allerdings vor der Investition eine Wirtschaftsprüfungsgesellschaft mit der Überprüfung von SM Entertainment beauftragt haben. Anschließend soll von einer Investition abgesehen worden sein.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...