Alibaba bald auch außerhalb von China

E-Commerce

Donnerstag, 20. November 2014 12:22
Alibaba

HANGZHOU (IT-Times) - Alibaba will den Einzugsbereich seiner E-Commerce Plattform Taobao ausweiten. Der Marktplatz soll in Zukunft in verschiedenen Ländern auf verschiedenen Sprachen verfügbar sein.

Jack Ma, Gründer und CEO des chinesischen E-Commerce-Konzerns Alibaba, soll sich am heutigen Donnerstag dahingehend geäußert haben, dass man die Auktionsplattform Taobao auch in andern Ländern starten will. Die verschiedenen Versionen sollen sprachlich den Zielländern angepasst werden, um die mittlerweile 39,9 Millionen umfassende Nutzerbasis weiter zu erhöhen, so Ma gegenüber dem Nachrichtendienst Reuters.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...