Aixtron: Ergebnis rutscht in den Keller

Quartalszahlen

Dienstag, 24. Februar 2015 09:18
Aixtron Logo

HERZOGENRATH (IT-Times) - Aixtron veröffentlichte am heutigen Dienstag die Zahlen für das vierte Quartal 2014 sowie das Gesamtjahr 2014. Dabei konnte der deutsche Halbleiter-Maschinenbauer den Umsatz zwar steigern, das Ergebnis war wie erwartet negativ.

Im vierten Quartal 2014 erwirtschaftete Aixtron einen Umsatzanstieg um 14 Prozent auf 58 Mio. Euro. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) hingegen rutschte tief in die roten Zahlen und betrug nach plus 3,7 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum, nunmehr minus 13,9 Mio. Euro. Unter Strich wies Aixtron ein „nicht zufriedenstellendes“ Nettoergebnis von minus 19,1 Mio. Euro aus, was einem Rückgang von 29 Prozent entspricht. Das Ergebnis je Aktie fiel um 31 Prozent auf minus 0,17 Euro.

Meldung gespeichert unter: Halbleiter

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...