Agilent Technologies bekommt mit Inphi neuen Kunden

Dienstag, 24. Juni 2008 09:08
Agilent Technologies

SANTA CLARA - Der US-amerikanische Halbleiterspezialist Agilent Technologies Inc. (NYSE: A, WKN: 929138) hat einen neuen Auftrag aus dem Hause Inphi Corp. erhalten.

Wie das Unternehmen mitteilte, wurde die EDA Software aus dem Bereich Agilent Advanced Design System (ADS) von Inphi ausgewählt, um das Design für einen DDR3 Speicherchip zu erstellen. ADS ist eine Automatisierungssoftware-Plattform, welche die Einsatzmöglichkeiten von Signalintegration wie sogenannte Serializer/Deserializer simuliert.

Meldung gespeichert unter: Agilent Technologies

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...