Agilent Technologies begegnet Gewinneinbruch mit Restrukturierungen

Donnerstag, 26. März 2009 18:40
Agilent Technologies

SANTA CLARA - Der US-Elektronikausrüster und Hersteller von Test-Equipment, Agilent Technologies (NYSE: A, WKN: 929138), will diverse Geschäftsbereiche restrukturieren. Dadurch sollen die prognostizierten Umsatzrückgänge verhindert werden.

Die Restrukturierung von Agilent Technologies ist eine Reaktion auf den weltwirtschaftlichen Abschwung, wie das Unternehmen erklärte. Im Geschäftsjahr 2009 wird ein Umsatzeinbruch erwartet. So rechnet das Unternehmen im Segment Electronic Measurement mit einem Umsatzrückgang von rund 30 Prozent im Vergleich zu 2008. Das wäre der niedrigste Wert seit zehn Jahren.

Meldung gespeichert unter: Agilent Technologies

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...