Adobe sieht gute Wachstumschancen für Flash bei Smartphones

Donnerstag, 10. Juni 2010 10:27
Adobe Systems

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Adobe Systems Inc. (Nasdaq: ADBE<ADBE.NAS>, WKN: 871981) rechnet mit einer steigenden Verwendung von Flash bei Smartphones. Allerdings sorgt Apple weiterhin für Sorgenfalten bei dem US-Softwareunternehmen.

Bei dem Flash-Player von Adobe handelt es sich um eine populäre Anwendung im Internet, welche zum Design von Homepages benutzt wird. Der immer weiteren Verbreitung des mobilen Internets sieht Adobe nun auch weiteres Wachstumspotenzial für die eigenen Produkte. Bis Ende 2012, so die Hochrechnungen, sollen Flash-Anwendungen auf bis zu 250 Millionen Smartphones installiert sein. Dies würde dann eine Nutzung auf 53 Prozent der Smartphones in zwei Jahren entsprechen.

Meldung gespeichert unter: Adobe Systems

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...