adesso AG meldet Gewinnrückgang für 2009

Montag, 29. März 2010 16:22

DORTMUND (IT-TIMES) - Die adesso AG (WKN: 549370), ein deutscher Softwareentwickler für Geschäftsprozesse, hat heute Zahlen für das Geschäftsjahr 2009 vorgelegt. Trotz eines Gewinnrückgangs will das Unternehmen erstmals eine Dividende auszahlen.

Wie adesso heute mitteilte, lag der Umsatz in 2009 bei 71,3 Mio. Euro. Tortz eines „schwierigen gesamtwirtschaftliche Umfeldes“ habe das Unternehmen somit den Umsatz gegenüber dem Vorjahr um sieben Prozent steigern können. Vier Prozentpunkte davon gehen adesso zufolge auf organisches Wachstum zurück. Beim Ergebnis hingegen lag adesso in 2009 unter Vorjahreswert. Die EBITDA-Marge sank von 12,1 Prozent in 2008 auf 8,1 Prozent in 2009. Auch beim Nettoergebnis gab es Einbußen zu melden. Nach 4,3 Mio. Euro in 2009 erwirtschaftete die Gesellschaft in 2009 3,6 Mio. Euro Gewinn, ein Minus von 16 Prozent.

Trotz des Rückganges habe das Ergebnis über den Erwartungen gelegen. Daher wollen Vorstand und Aufsichtsrat der adesso AG auf der nächsten Hauptversammlung eine Dividende von 0,15 Euro je Aktie vorschlagen. Dies wäre die erste Dividendenzahlung an Anteilseigner des Unternehmens. Die Gesellschaft sieht sich finanziell gut aufgestellt. Die liquiden Mitteln bezifferte adesso zum Jahresende 2009 mit 17,3 Mio. Euro, sieben Prozent weniger als 2008. Nach Abzug der Bankverbindlichkeiten bleiben dem Unternehmen davon noch 10,6 Mio. Euro Netto-Cash-Mittel. Die Eigenkapitalquote liegt aktuell bei 49 Prozent und bilde somit „eine solide Basis für weiteres Wachstum“.

Meldung gespeichert unter: adesso

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...