Acer plant Notebook-Offensive im zweiten Halbjahr 2009

Montag, 29. Dezember 2008 14:37
Acer_Logo.gif

TAIPEI - Der taiwansche Computerhersteller Acer (WKN: 552863) will im Notebook-Markt weiter Boden gegenüber dem Marktführer Hewlett-Packard (HP) gut machen und ein 11,6-Zoll großes Notebook in der zweiten Jahreshälfte 2009 zur Auslieferung bringen, berichten Industriekreise. Von dem neuen Gerät will Acer zunächst 150.000 bis 200.000 Einheiten verkaufen, wie es heißt.

Damit geht Acer den Rivalen HP direkt an, der seinerseits ein 11,6-Zoll großes Notebook bis Jahresende angekündigt hatte, jedoch aufgrund der schwierigen Marktlage die Einführung auf das erste Halbjahr 2009 verschoben hatte. Acer hat nach Marktkreisen zufolge bereits 11,6-Zoll große Displays beim Komponentenhersteller AU Optronics (AUO) geordert. Fertigen soll das neue Acer-Notebook offenbar Wistron. Acer selbst wollte sich bislang noch nicht offiziell zu den Plänen äußern.

Meldung gespeichert unter: Acer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...