Acer: Mit neuer Strategie auf Wachstumskurs in 2008?

Mittwoch, 13. Februar 2008 16:35
Acer_Building.jpg

TAIPEH - Der taiwanesische PC-Hersteller Acer Inc. (WKN: 552863) konnte im vierten Quartal dank der Gateway-Übernahme glänzen. Entsprechende erste Quartalszahlen gab das Unternehmen bekannt.

Im vierten Quartal 2007 konnte Acer den Umsatz um 24 Prozent auf 146,7 Mrd. New Taiwan Dollar (NT-Dollar) erhöhen. Es wurde ein Nettogewinn von 2,3 Mrd. NT-Dollar ausgewiesen, was rund 72 Mio. US-Dollar entspricht. Im Vorjahr lag der Nettogewinn bei 1,3 Mrd. NT-Dollar.

Acer, weltweit drittgrößter PC-Hersteller, profitierte bei den Ergebnissen des vierten Quartals auch von der Übernahme des US-Wettbewerbers Gateway Inc. Auf diese Weise konnte der Marktanteil und damit auch der Umsatz weiter gesteigert werden. Acer gelang es zudem, so gegenüber dem chinesischen Wettbewerber Lenovo Group Ltd. weiter Boden gut zu machen.

Meldung gespeichert unter: Acer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...