ABI Research: Apple wird dem Tablet PC-Markt zum Durchbruch verhelfen

Freitag, 5. Februar 2010 08:49
Apple_iPad.gif

NEW YORK (IT-Times) - Die Marktforscher aus dem Hause ABI Research erwarten durch den Markteintritt von Apple (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) in den Tablet PC-Markt einen Wachstumsschub für das Marktsegment, wie der Branchendienst DigiTimes berichtet.

Der iPad sei zwar nicht der erste Media Tablet, jedoch werde Apple diese Geräte-Kategorie neu definieren, so ABI Senior Analyst Jeff Orr. Bei ABI Research geht man davon aus, dass sich der Tablet PC Computermarkt bis zum Jahr 2015 verzehnfachen wird, wobei dann jährlich 57 Millionen Geräte verkauft werden sollen.

Der Tablet PC werde aber weder noch einen Laptop, noch ein Netbook oder Mobiltelefon ersetzen, vielmehr werde die neue Geräteklasse ein luxuriöses Zusatzprodukt in Industrieländern sein, glaubt ABI-Analyst Orr. Allein in diesem Jahr dürften rund vier Millionen Tablet PCs zur Auslieferung kommen, glaubt Orr.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...