3Com rutscht tiefer in die Verlustzone

Freitag, 29. Juni 2007 20:33
Hewlett Packard (HP)

MARLBOROUGH (Massachusetts) - Der US-Netzwerkspezialist 3Com Corp (Nasdaq: COMS, WKN: 868840) veröffentlichte die Zahlen für das vierte Quartal sowie für das Fiskaljahr 2007.

Im vierten Quartal 2007 summierte sich der Gewinn auf 311 Mio. US-Dollar. Dies entspricht einer Steigerung von 22 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal. Dieser Umsatzanstieg ist insbesondere auf die Integration des Segmentes H3C zurückzuführen. Das Ergebnis von H3C trug aufgrund der Einbeziehung mit einem zusätzlichen Monat zum Umsatz bei. Der Umsatz lag bei H3C bei 163 Mio. Dollar (minus zwei Prozent).

Meldung gespeichert unter: Hewlett Packard (HP)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...