1&1 als zweiter VDSL-Vermarkter neben Vodafone

Donnerstag, 9. Juli 2009 10:22
United Internet

BONN (IT-Times) - Gestern sorgte bereits die Nachricht, dass die Vodafone Group Plc. künftig als Wiederverkäufer für das VDSL-Netz der Deutschen Telekom auftreten will, für Aufsehen. Nun soll auch 1&1, Internetanbieter und Tochterunternehmen der United Internet AG (WKN: 508903), mit ins Boot geholt werden. 

Wie Vodafone bereits gestern bekannt gab, werde das britische Telekommunikationsunternehmen ab September dieses Jahres VDSL-Anschlüsse der Deutschen Telekom unter der eigenen Marke anbieten. Gestern sah es noch so aus, als könnte Vodafone sich über eine exklusive Vertriebsstellung freuen, nun sorgte allerdings eine Pressemitteilung der Deutschen Telekom für ein anderes Bild. 

Demnach soll auch 1&1, DSL-Marke von United Internet, künftig VDSL-Anschlüsse der Deutschen Telekom AG anbieten. Während sich Friedrich Joussen, Chef von Vodafone Deutschland, gestern allerdings schon gegenüber der Presse äußerte, hält man sich bei 1&1 bis heute Morgen noch bedeckt. Nun teilte die Deutsche Telekom allerdings offiziell mit, dass sowohl 1&1 als auch Vodafone als Wiederverkäufer unter Vertrag genommen wurden. 1&1 wird damit ebenfalls ab September als Wiederverkäufer für die VDSL-Anschlüsse auftreten. 

Meldung gespeichert unter: Very High Speed Digital Subscriber Line (VDSL)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...