Wirtschaft in Nordrhein-Westfalen braucht beste Netze und beste Diensteangebote für erfolgreiche Digitalisierung - Land ist auf dem richtigen Weg

Breitband- und Glasfaserausbau in Deutschland

Freitag, 27. April 2018 15:36

Er unterstrich, dass zu hohe Versteigerungserlöse bei der Frequenzvergabe die Investitionsfähigkeit belasten würden und die Unternehmen eine faire Chance brauchten, die Investitionen zurückzuverdienen.

Uwe Nickl, CEO Deutsche Glasfaser Holding und ebenfalls VATM-Präsidiumsmitglied, appellierte unter anderem dafür, bürokratische Hemmnisse abzubauen, neue Verlegetechniken zu nutzen und den eigenwirtschaftlichen Ausbau in den Vordergrund zu stellen.

„Das heutige `Förderökosystem´ lebt von Komplexität und hindert den eigenwirtschaftlichen Ausbau. Das können wir uns nicht länger leisten“, so Nickl. Er plädiert für Voucher-Gutscheine für Glasfaser-Hausanschlüsse und -Produkte, von denen Hauseigentümer und Vertragskunden profitieren.

Wie wichtig die problemlose Migration von Kupfer auf Glasfaser für die Wirtschaft sein wird, erläuterte Peter Zils, CEO ecotel communication und VATM-Präsidiumsmitglied: „Hochspezialisierte unternehmensspezifische Lösungen, die tief in die Kommunikationsprozesse der Geschäftskunden integriert sind, aber auch Sicherheitslösungen für deutschlandweite Firmennetzwerke brauchen Open Access auf Diensteebene.“

Die Bedeutung des Gigabit-Ausbaus auch auf dem Land unterstrich NRW-Landtags-Vizepräsident Oliver Keymis: „Das Rückgrat der Wirtschaft, der Mittelstand, ist stark in ländlichen Regionen angesiedelt.

Deshalb sind flächendeckende Gigabit-Anschlüsse erforderlich. Nur so wird die Digitalisierung der Wirtschaft auch in der Fläche möglich und eine digitale Spaltung der Gesellschaft verhindert.“

Folgen Sie uns zum Thema VATM, Marktdaten und Prognosen und/oder Breitband via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Breitband, Glasfaser, Digitalisierung, VATM, Marktdaten und Prognosen, Telekommunikation, Internet, Verbände

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...