Wirecard - Erneuter seltsamer Kurssturz um 12:44 Uhr!

E-Commerce: Mobile-Bezahllösungen (Mobile Payment)

Dienstag, 12. Februar 2019 13:59
Wirecard Kernkennzahlen 2010 - 2017

ASCHHEIM/MÜNCHEN (IT-Times) - Nachdem sich die Aktien der Wirecard AG heute Morgen erst einmal erholten, erfolgte heute Nachmittag ein weiterer Kurssturz der Papiere.

Dieses Mal kam es nicht um 15:15 Uhr, wie am vergangenen Freitag, sondern bereits um 12:44 zu einem deutlichen Fall der Wirecard-Aktien, deren Kurs von 104,50 Euro auf zeitweise 95,32 Euro abrutschte, sich danach aber wieder erholt hat.

Neue Nachrichten gibt es eigentlich nicht. Allerdings bereiten sich Anwaltskanzleien in den USA für Sammelklagen vor und werben um Wirecard-Aktionäre, die in einem bestimmten Zeitraum Aktien des Unternehmens erworben hatten.

Der Markt ist generell nervös und volatil. Entwarnung gibt es nicht. Es waren automatische Verkaufsorders, also Computerprogramme, die die Aktien der Wirecard AG erneut unter Druck geraten ließen.

Meldung gespeichert unter: Mobile Payment, E-Commerce, Online-Payment, Wirecard, Software, IT-Services

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...