Wirecard - Entwarnung?

E-Commerce: Mobile-Bezahllösungen (Mobile Payment)

Montag, 11. Februar 2019 09:19
Wirecard  Acceptapp

ASCHHEIM/MÜNCHEN (IT-Times) - Nachdem die Aktien der Wirecard AG am Freitagnachmittag erneut stark unter Druck geraten sind, erfolgte heute eine technische Gegenbewegung.

Die Volatilität ist hoch und der Markt sehr nervös. Nachdem nun die Wirecard offenbar eine Klage gegen die "Financial Times" erwägt, wartet der Markt gespannt auf neue Informationen der Financial Times.

Erstaunlich ist, dass es seitens des Managements der Wirecard AG mit Ausnahme von zwei kleineren Transaktionen keine größeren Insiderkäufe als Reaktion auf mutmaßlich günstige Einstiegskurse gab.  

Fest steht, dass Behörden in Singapur sowie auch in Deutschland ermitteln und der Ausgang offen ist. Von Entwarnung kann also keine Rede sein und Anleger sollten vorsichtig agieren.

Immer wieder gab es im Laufe der Jahre Vorwürfe gegen die Wirecard AG wegen des Verdachts auf Geldwäsche und Bilanzmanipulation. Nachgewiesen aber konnte indes wenig.

Meldung gespeichert unter: Mobile Payment, E-Commerce, Online-Payment, Wirecard, Software, IT-Services

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...