Vivendi - zurück zu den Ursprüngen

Medienkonzerne

Dienstag, 23. Juli 2013 17:24

Die Vivendi S.A. (WKN: 591068) will sich aktuell vermehrt wieder auf die Unterhaltungsbranche fokussieren. Das Hauptaugenmerk der Franzosen liegt demnach auf dem Musiklabel Universal Music, dem Pay-TV-Unternehmen Canal Plus sowie dem Videospiel-Entwickler Activision Blizzard. Zuletzt suchte Vivendi vergeblich nach einer Möglichkeit, einen Teil seiner Anteile an Activision zu Geld zu machen. (kro/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Vivendi und/oder Telekommunikation via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Vivendi, Telekommunikation, Medien

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...