SolarWorld muss höheren Verlust im dritten Quartal 2015 ausweisen

Solarmodule

Freitag, 13. November 2015 11:03
SolarWorld - Modulefertigung

BONN (IT-Times) - Die deutsche SolarWorld AG hat heute die endgültigen Zahlen für das dritte Quartal sowie die ersten neun Monate 2015 bekanntgegeben. Der Hersteller von Solarmodulen muss dabei ein rückläufiges Ergebnis verzeichnen.

Im vergangenen dritten Quartal erwirtschaftete die SolarWorld AG einen Umsatz von 211,82 Mio. Euro nach 180,82 Mrd. Euro im Vergleichsquartal 2014. Das Konzernergebnis lag bei minus 13,4 Mio. Euro nach minus 8,65 Mio. Euro im Vorjahr.

Auf Neunmonatssicht wies die Solarworld AG zwar, wie bereits mitgeteilt, einen um 30 Prozent verbesserten Umsatz von 532 Mio. Euro aus, das Unternehmensergebnis war mit minus 38,85 Mio. Euro deutlich rückläufig.

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen, SolarWorld, Solartechnik

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...