SolarWorld: Asbeck schmeißt großes Aktienpaket auf den Markt - Aktienkurs bricht zusammen

Insidergeschäfte

Donnerstag, 17. August 2017 14:50
SolarWorld frankhasbeck.jpg

BONN  (IT-Times) - Als haben die geschundenen Aktionäre der SolarWorld AG noch nicht genug durchgemacht. Der umstrittene CEO Frank Asbeck hat sich von einem großen Aktienpaket getrennt.

Der ehemalige CEO und Gründer der SolarWorld AG sowie neuer Mitinhaber der SolarWorld Industries GmbH veräußerte in den letzten Tagen im großen Stil Aktien an der SolarWorld AG.

In mehreren Transaktionen hat Asbeck im eigenen Namen sowie über die Gesellschaften SolarHolding Beteiligungsgesellschaft mbH und Eifelstrom GmbH große Aktienpakte auf den Markt geschmissen.

Meldung gespeichert unter: Directors' Dealings (Insidergeschäfte), SolarWorld, Solartechnik

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...