Sohu will Online Gaming - Plattform Changyou.com für 530 Mio. Dollar übernehmen

Online-Gaming

Donnerstag, 17. Oktober 2019 11:19
Changyou Logo

BEIJING (IT-Times) - Das chinesische Internetunternehmen Sohu.com Limited hat heute bekannt gegeben, ein Übernahmeangebot für den chinesischen Online-Gaming Spezialisten Changyou abgegeben zu haben.

Das Geschäft mit Brand Advertising und Online-Games läuft beim chinesischen Internetkonzern Sohu.com aktuell nicht rund, nun soll eine Akquisition für Abhilfe sorgen, der Betreiber der populären Website 17173.com, Changyou.

Changyou.com Limited ist einer der führenden Plattformen und Entwickler von Online-Games in China und steht insbesondere im Wettbewerb zu den beiden chinesischen Kontrahenten Tencent Holdings Ltd. und NetEase Inc.

Das Board of Directors von Changyou hat ein Komitee eingerichtet, das ein nicht bindendes Übernahmeangebot von Sohu.com Ltd. mit Sitz auf den Cayman Islands prüfen soll, das dem Unternehmen offenbar bereits seit dem 9. September 2019 vorliegt.

Demnach will Sohu.com sämtliche Aktien von Changyou erwerben und dafür zehn US-Dollar je Anteil (ADS) in bar zahlen. Damit wird die Gaming-Plattform mit rund 533 Mio. US-Dollar bewertet.

Meldung gespeichert unter: Changyou, Online-Games, Mobile Games, Mergers & Acquisitions (M&A), Sohu.com, Spiele und Konsolen, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...