Sohu privatisiert für 579 Mio. Dollar Online Gaming - Plattform Changyou

Online-Games

Freitag, 24. Januar 2020 11:01
Changyou Logo

BEIJING (IT-Times) - Das chinesische Internetunternehmen Sohu.com Limited hat heute bekannt gegeben, den börsennotierten chinesischen Online-Gaming Spezialisten Changyou.com zu privatisieren.

Changyou.com Limited ist einer der führenden Plattformen und Entwickler von Online-Games in China und steht insbesondere im Wettbewerb zu den beiden chinesischen Unternehmen Tencent Holdings Ltd. und NetEase Inc.

Bekannt geworden ist Changyou.com unter anderem für das populäre Spiel Tian Long Ba Bu (TLBB) und mehrere mobile Games sowie für die Gaming- Website 17173.com

2018 lag der Unternehmensumsatz von Changyou.com Ltd. noch bei knapp 486 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 580 Mio. US-Dollar) und das operative Ergebnis bei rund 116 Mio. US-Dollar.

Seit 2003 ist Changyou eine eigenständige Business-Unit von Sohu.com. Im Dezember 2007 erfolgte der Spin-off als selbstständiges Unternehmen, der Börsengang der Online Gaming - Sparte wurde dann am 7. April 2009 realisiert.

Meldung gespeichert unter: Changyou, Online-Games, Mobile Games, Mergers & Acquisitions (M&A), Aktien, Sohu.com, Spiele und Konsolen, Internet

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...