NIO: Tencent Elektroauto-Schützling und Tesla-Kontrahent setzt Preisspanne für IPO fest - Bewertung steigt auf bis zu 8 Mrd. Dollar

Börsengang (IPO)

Mittwoch, 29. August 2018 14:59

SHANGHAI (IT-Times) - Der chinesische Elektroauto-Hersteller NIO bereitet seinen eigenen Börsengang in den USA vor und hat nun die Presspanne zum Bezug von Aktien festgelegt.

NIO ES8 Elektroauto

Mit dem Börsengang in den USA will NIO Inc. (zuvor: NextEV oder NextCar) nunmehr 1,3 Mrd. US-Dollar einsammeln. Im Vorfeld hatte man noch mit einem Emissionserlös in Höhe von rund 1,8 Mrd. US-Dollar gerechnet.

Im Juni dieses Jahres startete NIO mit der Auslieferung der ersten Elektro-Sport-SUVs ES8, ein Wettbewerbs-Modell zum Tesla Model X, das für rund 65.000 US-Dollar zu haben ist und damit deutlich unter dem Preisniveau von Tesla liegt.

Ende dieses Jahres soll mit dem ES6 zudem eine noch preisgünstigere und ebenfalls vollelektrische SUV-Variante vorgestellt werden. NIO hat zudem den Supersportwagen EP9 entwickelt.

Die IPO-Preisspanne wurde nun auf 6,25 bis 8,25 US-Dollar je Aktie festgesetzt. Ausgegeben werden sollen für den Börsengang zunächst 160 Millionen American Depositary Shares (ADS), inklusive Greenshoe sind 184 Millionen Aktien vorgesehen.

Damit liegt die Marktkapitalisierung des Unternehmens NIO bei rund 6,4 Mrd. bis 8,5 Mrd. US-Dollar. Das Unternehmen erwirtschaftet bislang kaum Umsatz, da die ersten Auslieferungen erst im Juni 2018 erfolgten.

Meldung gespeichert unter: Baidu, Tencent, Tesla, Elektroauto, Tesla Model X, Börsengang (Initial Public Offering = IPO), Elektromobilität, Sequoia, NIO, E-Mobility

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...