Mobilfunknetzbetreiber legen Berichte zur Erfüllung der Versorgungsauflagen 2015 vor - Auflagen wurden nicht erfüllt

Mobilfunk Deutschland

Montag, 13. Januar 2020 09:39

"Die Nichterreichung der Versorgungsauflagen darf nicht dazu führen, dass genau diese Gebiete jetzt von der in der im November 2019 von der Bundesregierung angekündigten Förderung des Mobilfunkausbaus in Höhe von rund 1,1 Mrd. EUR profitieren. Es darf jetzt nicht das Ergebnis sein, dass die Mobilfunkunternehmen für ihre eigenen Versäumnisse auch noch belohnt werden.  

Die Ergebnisse zeigen deutlich, dass an einem starken Festnetz in Form von Glasfaseranschlüssen bis in die Gebäude und Wohnungen in Deutschland kein Weg vorbei geht. Der Glasfaserausbau im Festnetz bildet auch die Grundlage für die Anbindung von Mobilfunksendemasten. Es wäre dagegen fatal nur auf den Mobilfunk zu setzen." 

Folgen Sie uns zum Thema BREKO, Marktdaten und Prognosen und/oder Bundesnetzagentur via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Bundesnetzagentur, Festnetz, Mobilfunknetzbetreiber (Mobile Carrier), Glasfaser, BREKO, Marktdaten und Prognosen, Telekommunikation, Regulierer, Verbände

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...