Mobile Chip-Produzent Dialog Semiconductor trifft folgenschwere Entscheidung

Halbleitermarkt USA

Donnerstag, 14. Januar 2016 20:58
Dialog Semiconductor - Chips

LONDON/GROSSBRITANNIEN (IT-Times) - Der britische Halbleiterhersteller Dialog Semiconductor plc. gab soeben bekannt, das Kaufangebot für die Übernahme des US-Wettbewerbers und Chip-Produzenten Atmel Corp. nicht zu überarbeiten.

Mit dem US-amerikanischen Chiphersteller Microchip Technology Inc. trat erst kürzlich ein neuer Mitbewerber um den ebenfalls amerikanischen Chip-Produzenten Atmel Corp. in den Ring.

Dialog Semiconductor plc. hatte die gewünschte Akquisition damit begründet und verteidigt, die Abhängigkeit vom US-amerikanischen iPhone-Produzent Apple deutlich verringern zu wollen, indem man eine Diversifikationsstrategie fährt und in neue Wachstumsfelder vorstößt.

Daher kommt die heutige Nachricht, das Angebot nicht nachbessern zu wollen, vom stark wachsenden britischen Chiphersteller Dialog Semiconductor plc. ein wenig überraschend.

Meldung gespeichert unter: Microchip Technology, Dialog Semiconductor, Halbleiter

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...