Kunststoff-Spezialist Balda: Verlust deutlich höher als erwartet

Neuausrichtung

Montag, 28. September 2015 14:43
Balda - Hauptsitz Bad Oeynhausen

BAD OEYNHAUSEN (IT-Times) - Die Balda AG hat heute die endgültigen Geschäftszahlen für das Geschäftsjahr 2014/2015 bekannt gegeben. Dabei musste der Spezial-Kunststoff-Anbieter einen deutlich höheren Verlust ausweisen.

Die Balda AG konnte demnach den Umsatz im Geschäftsjahr 2014/2015 um 21 Prozent auf 85,4 Mio. Euro steigern. Die vorläufigen Zahlen wurden im Hinblick auf das Umsatzniveau bestätigt.

Das operative Ergebnis (EBIT) erhöhte sich bei der Balda AG leicht auf rund 1,4 Mio. Euro (Vorjahreszeitraum: minus 0,9 Mio. Euro). Zuvor wurden 1,3 Mio. Euro beim EBIT erwartet.

Meldung gespeichert unter: Balda, Hardware

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...