Balda entscheidet sich für Italien

Geschäftsübernahme

Montag, 1. Februar 2016 11:30
Balda - Hauptsitz Bad Oeynhausen

BAD OEYNHAUSEN (IT-Times) - Der Spezial-Kunststoffhersteller Balda AG gab heute bekannt, eine Entscheidung über die eingegangenen Übernahmeangebote getroffen zu haben.

Nachdem die Balda AG auf der außerordentlichen Hauptversammlung am 29. Januar 2016 gleich zwei Übernahmeangebote erreichten, teilte das Unternehmen heute mit, sich mit deutlicher Mehrheit für das Angebot des italienischen Unternehmens Stevanato entschieden zu haben.

Meldung gespeichert unter: Mergers & Acquisitions (M&A), Balda, Hardware

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...